Download e-book for iPad: Zu "Luxe, calme et volupté" von Henri Matisse (German by Kristin Müller-Wenzel

By Kristin Müller-Wenzel

ISBN-10: 364044664X

ISBN-13: 9783640446643

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Kunst - Allgemeines, Kunsttheorie, notice: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Sprache: Deutsch, summary: Die von der akademischen Salonausstellungsjury abgelehnten Künstler, wie Pierre‐Auguste Renoir, Claude
Monet und Paul Cézanne, organisierten 1874 eine eigene Ausstellung. Auf dieser wurde der Begriff des
Impressionismus geprägt, denn das Gemälde "Impression. Aufgehende Sonne" von Monet verleidete eine
Kritiker die Ausstellung abwertend die "Ausstellung der Impressionisten“ zu nennen.
Diese Künstler legten ihren Schwerpunkt auf die Farben, Formen und das Licht‐Schatten‐Spiel und weiniger
auf den gezeichneten Gegenstand. Dabei machten sie sich die neusten Erkenntnisse der
Wahrnehmungspsychologie1 zu nutzen. Die Neuerungen in ihrer Technik bestand darin ihr Gemälde mit
flüchtigen Pinselstrichen zu zeichnen und damit das Auge anzuregen, das Bild wieder zusammen zusetzen.
Durch diese Technik struggle auch ein ausgeprägtes Licht‐Schatten‐Spiel möglich, dass kurzlebige Lichteffekte
entstehen ließ.
Eine Weiterentwicklung des Impressionismus ist der Pointelismus, der zwischen 1880 bis 1910 in Mode kam.
Sein Begründer struggle Georges Seurat. Der Pointelismus baut auf den erweiterten naturwissenschaftlichen
Erkenntnissen auf, dass die menschliche Netzhaut das Bild in kleinste Rasterpunkte aufteilt und es erst
wieder im Geiste zusammen setzt.
Seine Technik des Impressionismus geht soweit, dass anstelle farblicher Pinsel striche nur noch Punkte auf
die Leinwand aufgetragen wurden. Es fand auch kein vermischen der Farben mehr statt, weder auf die
Leinwand noch vor dem Auftrag. Durch diese Technik muss das Auge des Betrachters erst das Gemälde
wieder im Geiste verbinden. Paul Cézanne reduziert in "Mont Sainte‐ Victoire" die Natur auf einzelne
geometrische Flächen und Paul Gauguin, durch seine Tahiti‐Reisen inspiriert, setzt leuchtende Farben
nebeneinander. Die Maler stellen jetzt nicht mehr die Realität dar, sondern die Bilder in ihrer Seele. Diese
Unabhängigkeit von Gegenständen ist wegbereiten für die Kunst in 20. Jahrhundert.
Auch Henri Matisse versucht sich in der Gestaltungsart des Pintelismus, welches sich in seinem Werk "Luxe,
calme et volupte" zeigt.

[...]

Show description

Read or Download Zu "Luxe, calme et volupté" von Henri Matisse (German Edition) PDF

Similar art instruction & reference books

Download e-book for kindle: Art Lab for Little Kids (Lab Series) by Susan Schwake,Rainer Schwake

Constructed for the more youthful set (4-6 12 months olds) and concentrating on probably the most serious developmental sessions for kids, artwork Lab for little children is the correct e-book for either mom and dad and academics who're looking enriching and particular stories to provide this age team. As in Susan Schwake’s first e-book, paintings Lab for children (Quarry Books, 2012), the Labs can be utilized as singular tasks, or used to accumulate to a 12 months of hands-on positive artwork studies.

Download PDF by Jean-Claude Garnier: Cimetières du monde: 1. Asie (French Edition)

Depuis de nombreuses années Jean-Claude Garnier photographie des cimetières dans le monde entier afin de montrer l'étrange beauté et l'extrême diversité de ces lieux de mémoire qui varient selon les croyances et les cultures. Ce tome, dédié à l'Asie, est le most suitable d'une série que consacre Omri Ezrati au travail du photographe Jean-Claude Garnier.

Download e-book for kindle: Stories of Art by James Elkins

Tales of artwork is James Elkins's intimate background of artwork. Concise and unique, this attractive publication is an antidote to the behemoth paintings historical past textbooks from which we have been all taught. As he demonstrates so persuasively, there can by no means be one tale of paintings. Cultures have their very own tales - approximately themselves, approximately different cultures - and to listen to all of them is a technique to listen to the a number of tales that artwork tells.

Kleine Kunstgeschichte Deutschlands (German Edition) by Hilja Droste,Ines Lauffer PDF

Ob Kölner Dom oder Bauhaus, Albrecht Dürer oder Neo Rauch: Die ›Kleine Kunstgeschichte Deutschlands‹ schlägt den Bogen von der Karolingischen Renaissance bis in die Gegenwart. Sie bietet einen intestine strukturierten, prägnant formulierten Überblick über sämtliche Epochen und Kunstgattungen. Malerei, Graphik, Architektur und Skulptur werden gleichermaßen in prominenten Beispielen vorgestellt, deren Strahlkraft weit über Deutschland hinausreicht.

Additional info for Zu "Luxe, calme et volupté" von Henri Matisse (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Zu "Luxe, calme et volupté" von Henri Matisse (German Edition) by Kristin Müller-Wenzel


by Jason
4.4

Rated 4.59 of 5 – based on 12 votes